Weiter zum Hauptinhalt

WIE WERDEN NACHHALTIGE TEXTILIEN HERGESTELLT?

WIE WERDEN NACHHALTIGE TEXTILIEN HERGESTELLT?

PET – oder Polyethylenterephthalat ist die weltweit meist verbreitete Kunststoffart und die Basis für Polyester. Neu produziertes Polyester hat keine gute Ökobilanz, da es aus dem immer knapper werdenden Erdöl hergestellt wird.

Immer mehr Unternehmen jedoch verarbeiten recyceltes Polyester, das nachhaltig hergestellt wird. Dabei wird gebrauchter Kunststoff eingeschmolzen und zu neuen Fasern versponnen.

 

NACHHALTIGE PRODUKTION IN EUROPA

Für unser PET wird ausschließlich Post Consumer PET verwendet. Die Rohstoffe zur Polyester-Gewinnung stammen vorrangig aus der EU mit kurzen Lieferwegen. Aus dem Polyester werden Garne (in Europa) produziert. Mit modernsten Wirk- und Webmaschinen auf dem neusten Stand der Technik werden von unseren Partnern aus den recycelten Polyester Garnen unsere Stoffe hergestellt. Sehr wichtig ist hier der möglichst niedrige Ausschuss und stetige Prozessoptimierung. Der Prozess ist durch ISO 9001, ISO 50002 zertifiziert und wird auch stets auf Wassergefährdung überprüft. Die Veredlung der PET-Textilien erfolgt schon jetzt aufgrund zukünftiger Standards. 100 % der Produktion erfolgt in Deutschland und ist 100 % PVC-frei.

 

LANGLEBIGKEIT DER PRODUKTE

Unsere Alurahmen halten eine Ewigkeit, das System dahinter dient der stetigen Wiederverwendung durch den Tausch der Stoffdrucke je nach Raumgestaltung, Kampagne oder aktueller Kollektion. Außerdem bietet das Baukastensystem unserer Rahmen die Möglichkeit es unkompliziert zu erweitern und größere Formate zu einem späteren Zeitpunkt zu realisieren.

Vielen Dank für deine Anmeldung